Jetzt fehlt nur noch der Schnee


Foto: C. Gericke / ASB

Mit viel Liebe und einer Menge Spaß haben gestern die Bewohner und Mitarbeiter des Familienprojektes ihr Grundstück in der Ruppiner Straße weihnachtlich geschmückt. Die Sterne, Weihnachtskugeln und –girlanden sind schon von der Straße aus gut zu sehen. Die Aktion war im Rahmen des Spielkreises von den Mitarbeitern vorbereitet und organisiert worden. Eltern wie Kinder genossen die vorweihnachtliche Atmosphäre und lauschten den Geschichten von Handpuppe Gerrit, der wie bei allen Spielkreis-Aktionen natürlich mit von der Partie war. Zum Schluss gab es für alle Früchtetraum und Spekulatius. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem schönen Nachmittag beigetragen haben!