ASB Falkensee für Senioren

Hilfe bei Demenz

Seit 2014 gibt es beim ASB die "Kontaktstelle Demenz – Hilfe zur Selbsthilfe".

Alle Veranstaltungen der Kontaktstelle Demenz sind aufgrund der aktuellen Lage seit dem 16.03.2020 abgesagt.

 

Die Kontaktstelle ist weiterhin telefonisch unter 0 33 22 - 28 44 37 oder per E-Mail unter else.schmidt(at)asb-falkensee.de erreichbar. Gerne vermitteln wir ehrenamtliche Unterstützung - z.B. beim Einkaufen.

Demenz - Bild Zahnbürste im Vorratsschrank

Foto: ASB / C. Gericke

Es beginnt meist mit Vergesslichkeit, dem Verlegen oder Verstecken von Gegenständen und manchmal dem Verlaufen. Mal findet sich der Betroffene in der eigenen Wohnung nicht mehr zurecht, mal erkennt er vertraute Personen nicht mehr, leugnet aber massiv, dass „er sich verändert habe". Demenz? Und was jetzt?

Seit 2014 besteht beim ASB die "Kontaktstelle Demenz - Hilfe zur Selbsthilfe" für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz und für Betroffene. Hier finden Besucher und Besucherinnen Informationen rund um das Thema Demenz. Im persönlichen Gespräch, telefonisch oder auch in Veranstaltungen unterstützt die Kontaktstelle pflegende Angehörige und Betroffene. Die Kontaktstelle wird ko-finanziert mit Mitteln des Landkreises Havelland und den Pflegekassen und arbeitet trägerunabhängig.

Unsere Angebote sind in der Regel kostenlos. Das Mehrgenerationenhaus ist barrierefrei.

Logo-AllianzfuerDemenz-ohneText.jpg

Falkenseer Allianz für Menschen mit Demenz

Die Kontaktstelle Demenz ist Initiator und Netzwerkpartner der Falkenseer Allianz für Menschen mit Demenz, die aus dem Bundesprogramm "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" hervorgegangen ist. Bei uns finden Sie Informationen zu allen Netzwerkpartnern in der Region.

Hier bekommen Sie weitere Informationen.

Profilbild-Vorlage-480x480Px.jpg

Else Schmidt

Dipl.-Sozialpädagogin

Telefon : 03322-28 44 37
Mobil Nummer : 0176-100 36 611

else.schmidt(at)asb-falkensee.de

Kontaktstelle Demenz - Hilfe zur Selbsthilfe

Ruppiner Straße 15
14612 Falkensee