ASB Jugendarbeit

Jugendclub "Alte Post"

Seit 1. April 2009 betreibt der ASB mit der "Alten Post" seinen achten Jugendclub im Havelland.

Die „Alte Post" bietet Raum für Eure Ideen! Ihr entscheidet selbst, wonach euch der Sinn steht und wie stark ihr euch einbringen wollt. Zum täglichen Angebot gehören Kicker, Billard, Wii und Internet. Es kann gekocht und gebacken werden oder ihr probiert einfach mal unser neues Band-Equipment aus. Von Zeit zu Zeit bieten wir spezielle Projekte an, geben euch aber auch jederzeit den Freiraum, selbst etwas zu entwickeln. Wer sich austoben möchte, kann das auf der nahen Basketball- bzw. Volleyballanlage tun. Oder ihr kommt einfach nur zum „Chillen".

Aktuelle Projekte:

  • LARP-Rollenspiel-Gruppe: freitags ab 17:00 Uhr am 29.3.;12.4.;26.4.;10.5.;7.6.;21.6.;2.8.
  • Pädagogik-Zirkel: immer donnerstags ab 19:00 Uhr
  • Philosophischer Gesprächskreis: einmal pro Monat immer dienstags ca 18:00 Uhr
  • Musikecke am Mittwoch: 16:00 - 18:00 Uhr

Außerdem gibt es umsonst Gitarrenunterricht, Koch-Anfängerkurse etc.

Öffnungszeiten

Di. – Sa.: 13:00 – 19:00 Uhr (bei Bedarf bis 21:00 Uhr)

Fake News Bild 4.png
2. "Fake News" - Workshop

Antiamerikanismus und Antisemitismus

Am Samstag, dem 25.01.2020 findet ab 14:00 Uhr im Jugendclub "Alte Post" der zweite Workshop aus der Reihe „Wie erkenne ich Fake News?“ statt.

Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen wird sich dieses Mal alles um die Themen „Antiamerikanismus“ und „Antisemitismus“ drehen. Ein Referent des Bildungswerks für Politik und Kultur e.V. wird über die Themen informieren und für Fragen bereitstehen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es stehen noch 8 Plätze zur Verfügung. Um Anmeldung wird gebeten.

Profilbild-Vorlage-480x480Px.jpg

Sebastian Hölzel

Ansprechpartner

Telefon : 03322 / 288176

alte-post(at)asb-falkensee.de

Jugendclub „Alte Post"

Karl-Marx-Straße 67
14612 Falkensee