Kooperation mit Seniorenbeirat und Willkommensinitiative

Willkommenscafé "Ukraine"


Jeden zweiten Sonntag findet von 15:00 – 17:00 Uhr im ASB Mehrgenerationenhaus Falkensee, Ruppiner Straße 15, das Willkommenscafé „Ukraine“ statt. Das Willkommenscafé richtet sich an geflüchtete Menschen aus der Ukraine, an Menschen, die Geflüchtete aufgenommen haben oder sich über eine Aufnahme informieren möchten.

Mittlerweile gibt es in Falkensee und Umgebung viele Familien, die geflüchtete Familien aus der Ukraine aufgenommen haben, bzw. noch planen, dies zu tun. Das Ganze ist mit vielen Fragen verbunden. Viele der Aufgenommenen sind zwar in Sicherheit aber isoliert, oftmals kommen Sprachbarrieren und verwaltungsrechtliche Fragen hinzu.

Um diese Menschen zu unterstützen, organisiert der Seniorenbeirat in Kooperation mit der Initiative „Willkommen in Falkensee“ und dem ASB im Mehrgenerationenhaus eine Plattform für Geflüchtete und deren aufnehmende Familien in und um Falkensee. Dieser Termin bietet die Möglichkeit, sich zu informieren, Erfahrungen austauschen, Netzwerke zu knüpfen und Halt zu finden. Speisen und Getränke dürfen mitgebracht werden.

Es gilt die 3G-Regel und FFP2-Masken-Pflicht, sowie die allgemein gültigen Hygieneregeln und –empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

 

Zum nächsten Willkommenscafé am 15.05.2022 wird voraussichtlich Wolfgang Gall (Beigeordneter Landkreis Havelland) anwesend sein und Fragen beantworten.