ASB Falkensee

Einkaufshilfe und Medikamentenservice

Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit einhergehenden Gefahren und Einschränkungen stellen uns alle vor große Herausforderungen. Vor allem ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sollten es vermeiden, sich der Gefahr einer Ansteckung auszusetzen und möglichst zu Hause bleiben.

Um Sie mit Lebensmitteln oder Medikamenten zu versorgen, bietet der ASB in Falkensee ab Mittwoch, den 1. April 2020, in Zusammenarbeit mit dem Lokalen Bündnis für Familie und der Kontaktstelle Demenz einen Einkaufshilfe- und Medikamentenservice an.

Menschen, die zur Risikogruppe gehören, unter Quarantäne stehen oder aus anderen Gründen Lebensmittel oder Medikamente benötigen, können Mo. – Fr. von 09:00 – 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 0 33 22 – 28 44 38 oder per E-Mail unter wirhelfen(at)asb-falkensee.de entsprechende Bestellungen abgeben. Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche des ASB kümmern sich um die Besorgung und Auslieferung der Bestellung. Individuelle Absprachen sind möglich. Das Angebot ist vorerst auf den Bereich Falkensee begrenzt.

Geben Sie auf sich und Ihre Mitmenschen acht und bleiben Sie gesund!

Dieser Service wird unterstützt von Aktion Mensch e.V.AM_Foerderungs_Logo_RGB.jpg