Lions Club spendet

1.000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit

Am 24. Juni 2020 überreichte Daniela Schwarz, Präsidentin des Lion Clubs Falkensee, gemeinsam mit Dr. Anna Kollenberg, Vorsitzende des Hilfswerks des Lions Club Falkensee e.V., einen Scheck in Höhe von 1.000 € für die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe des ASB.

„Uns ist es wichtig, dass die Spende für ein pädagogisch begleitetes Angebot im Bereich Kinder und Jugend verwendet wird“, erklärt Daniela Schwarz. Mit der Spende wird die jährliche Jugendreise für Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Immanuel Kant unterstützt, die der ASB bereits seit 2008 im Rahmen seiner Schulsozialarbeit an der Schule anbietet.

Die traditionelle Kanufahrt nach Schweden musste in diesem Jahr Corona-bedingt zwar kurzfristig abgesagt werden, innerhalb nur einer Woche jedoch planten Schulsozialarbeiter Frank Packhäuser und sein Team für die 15 Kinder und Jugendlichen eine komplett neue Reise. „Statt mit dem Kanu durch Schweden fahren wir jetzt zum Klettern nach Tschechien. Die Jugendlichen waren sehr froh, dass die Reise stattfindet und nicht wie viele andere Ferienangebote abgesagt werden musste“, erklärt Packhäuser.

„Wir bedanken uns sehr herzlich beim Falkenseer Lions Club für die finanzielle Unterstützung und bei unseren Mitarbeitern für ihr enormes Engagement“, ergänzt Robert Bolze, Betriebsleiter der ASB gGmbH für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland.