ASB Falkensee

Kuchenverkauf zum Internationalen Tag der Kinderrechte

Bei eisigen Temperaturen standen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ASB Falkensee am gestrigen Dienstag, den 20. November, anlässlich des internationalen Tages der Kinderrechte mit einem bunten Stand vor dem Real-Markt in Falkensee. Neben Kaffee, Kinderpunsch, Kuchen und Zuckerwatte gab es Informationen zu den Rechten des Kindes und zum Kenia-Projekt, für das der Erlös gedacht war. Projektinitiator und Vorstandsvorsitzender Ulf Hoffmeyer-Zlotnik verteilte unermüdlich Informationsmaterialien und auch Geschäftsführerin Liane Stawemann-Walter packte kräftig mit an.

Allen, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben, sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ausgesprochen!