Theatertreff für Laien

Spielen - Singen -Tanzen


Foto: ASB

"Theater hält den Geist fit, schult die Teamfähigkeit, macht Körper gehend, die sonst nicht mehr gehen wollen, hilft der Konzentration, holt die Leute hinter dem Ofen hervor. Seniorentheater ist ein Fithalter, die ideale Gesundheitsvorsorge sozusagen." (Eva Bittner, Theaterwissenschaftlerin MA und Mitbegründerin des Theaters der Erfahrungen, Berlin).

 

Deshalb kann jeder, ob weiblich oder männlich, jung oder alt, mitmachen. Einzeln oder in der Gruppe werden Spielszenen unterschiedlicher Art wie Kabarett, Sketche, klassische Texte oder Eigenschöpfungen erarbeitet. Auch die Musik hat ihren Platz.

 

Proben: Montags 17:30 - 20.00 Uhr im Mehrgenerationenhauses, Unkostenbeitrag 3.-€ pro Mal.
Kontakt über das Organisationsbüro des MGH, Tel.: 03322 - 28 44 38 oder bei Elisabeth Rosencke unter der Telefonnummer 0157 73575405.