Kita "Tollhaus am Wald"

Die ASB Kita "Tollhaus am Wald" in Falkensee
Foto: K. Kaiser / P. Richter

In unserer Kindertagesstätte werden 98 Kinder im Alter von ein bis ca. neun Jahren nach den Grundsätzen der italienischen Ärztin und Pädagogin Maria Montessori betreut, gebildet und erzogen: In der „Häschengruppe" haben wir vierzehn Krippenkinder, bei den „Eichhörnchen", „Füchsen und „Igeln" jeweils achtzehn Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt. In unserem Hort „Frechdachse" betreuen wir 30 Kinder. Unsere Kita ist von 6.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die Arbeit unserer Kita basiert im Wesentlichen auf den §§ 22 und 22 a KJHG und dem § 3 des Brandenburgischen Kita-Gesetzes, und zeichnet sich aus durch eine enge, kontinuierliche Zusammenarbeit der Pädagogen und Eltern.

Neben der Ausbildung zur Erzieherin verfügen die meisten unserer Mitarbeiterinnen über das Montessori-Diplom, einige über Zusatzausbildungen wie Entspannungspädagogin, Yogalehrerinnen, Psychomotorikerinnen sowie heilpädagogische und sozialpädagogische Studienabschlüsse. Für die bilinguale Betreuung unserer Kindergartenkinder beschäftigen wir eine englischsprachige Kollegin sowie junge Menschen im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes.

Unsere Erzieherinnen nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil, erwerben Zusatzqualifikationen und befinden sich innerhalb von Netzwerken und Arbeitskreisen im fachlichen Dialog mit Anderen. In unserer pädagogischen Arbeit werden wir von Praktikanten der pädagogischen Fachschulen und Fachhochschulen des Landes Brandenburg und Berlin unterstützt. Für das leibliche Wohl der Kinder und die Pflege des Hauses und des Freigeländes sorgen zwei Mitarbeiterinnen und unser Hausmeister.

Konzeptionelle Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Die montessori-orientierte Pädagogik
  • Die „Grundsätze der elementaren Bildung"
  • Die bilinguale (deutsch-englische) Betreuung der Kinder
  • Die Bewegungserziehung
  • Die Entspannungspädagogik
  • Die Entwicklungsbegleitung von Kindern im Rahmen von Erziehungspartnerschaften mit den Eltern
  • Die Öffnung der Einrichtung für Familien im Sinne eines Eltern-Kind-Zentrums

Unser Miteinander gestalten wir nach dem Motto:

„Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag." (Charlie Chaplin)