Schulprojekt

Dieses Projekt für schuldistanzierte Kinder und Jugendliche ist eine ambulante Jugendhilfeleistung, die als Einzelleistung oder in Kombination mit einer stationären Unterbringung oder teilstationären Leistungen angeboten wird.

Es ist besonders für Kinder und Jugendliche gedacht, die bereits über einen längeren Zeitraum die Schule nicht mehr regelmäßig besuchen bzw. aufgrund unterschiedlicher Problematiken temporär nicht am Regelschuletrieb teilnehmen können.

 

Ziele des Schulprojektes sind:

  • psychosoziale Stabilisierung
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen, der Lernkompetenzen und der Gruppenfähigkeit.
  • Reintegration in eine Regelschule oder eine andere geeignete Schulform
  • möglicher Erwerb der "Einfachen Berufsbildungsreife" durch Reintegration in eine Regelschule oder in Kooperation mit einer Oberschule
  • die Mitgestaltung des Übergangs in eine berufsvorbereitende Maßnahme oder Berufsausbildung